Bienenstich

Beschreibung

Bienenstich ist ein gefüllter oder ungefüllter Hefekuchen. Er ist versehen mit einer karamelartigen Auflage aus Ölsamen (Walnuß, Haselnuß oder Mandel). Als Füllung werden oft leichte fetthaltige Füllungen verwendet

Hauptbestandteile

Hefeteig bestehend aus Mehl, Zucker, Milchpulver, Salz, Wasser, Hefe. Es ist mindestens 20 % des Teiggewichtes mit einem Belag zu versehen, der Ölsamen, gebunden in einer karamelartigen Masse aus Zuckerarten, Fett und ggf. Milch enthält. Der Anteil der Ölsamen in der Masse beträgt mindestens 30 %. Mandelbienenstich enthält als Ölsamen nur Mandeln

Nährwertangaben

100 g enthalten durchschnittlich:

Kilojoule: 1269
Kilokalorien: 300
Eiweiß: 5 g
Kohlenhydrate: 28 g
Fett: 13 g

Verbraucherinformationen

Die Bienenstichmasse wird durch Kochen von Zucker, Honig, Milch oder Sahne mit Ölsamen, Beispiel Mandeln, hergestellt. Die frische, warme Kochmasse wird auf den Hefeteig aufgetragen.

« zurück